Leckere Eberswalder Spritzkuchen

leicht zu machen

                          Klassisch     

Zutaten:

250ml (1\4l) Wasser

50g Butter

150g Weizenmehl

30g Speisestärke

25g Zucker

1 Pck. Vanille-Zucker

4-6 Eier

1 gestr. TL Backpulver

1kg Ausbackfett(Kokosfett)oder 1 l Speiseöl

Für den Guss:

200 g Puderzucker

2 EL Zitronensaft

etwa2 EL heißes Wasser

 Zubereitung:

1.Wasser und Butter am besten in einen Stieltopf zum Kochen bringen

2.Weizenmehl mit Speisestärke mischen,Sieben,auf einmal in die von Kochstelle genommene Flüssikeit schütten,zu einem glatten Kloß rühren und unter rühren etwa 1 Minute erhitzen.

3.Den heißen Kloß sofort in eine Rührschüssel geben,nach und nach Zucker,und Vanille-Zucker,Eier mit Handrührgerät mit Knethaken auf höchster Stufe unterarbeiten.Weitere Einzugabe erübrigt sich,wenn der Teig stark glänzt und so von seinem Löffel abreißt,daß lange Spitzen hängen bleiben.

4.            


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!